11. März: Einladung zum VG-Tag in Borna04.03.2017
Borna (04.03.2017). Bereits im aktuellen Oster-GemeindeBrief wurde über den bevorstehenden Tag der Verantwortungsgemeinschaft (VG) in Borna, am 11. März 2017, ein erstes Mal informiert. Nun laden der leitende Pfarrer, Dietrich Oettler, und die Steuerrungsgruppe der VG persönlich ein:

Liebe Schwestern und Brüder in unserer VG!

Unser Bischof Heinrich Timmerevers hat den Pfarreien geschrieben, dass er in der Zeit von 2017 bis 2020 alle VGs in Pfarreien umgewandelt werden sollen. Diese Nachricht beschäftigt viele von uns sehr. Nicht wenige sorgen sich, dass unsere VG mit den fünf Pfarreien Borna, Geithain - Bad Lausick, Limbach-Oberfrohna, Mittweida und Wechselburg zu groß sein könnte, um eine Pfarrei zu bilden. Die Pfarrgemeinde- und Kirchenräte der Pfarreien Limbach-Oberfrohna und Mittweida haben sogar einen Brief an unseren Bischof geschrieben, in dem sie ihm vorschlagen, die VG in zwei Pfarreien aufzuteilen. Diese Sorgen nehme ich sehr ernst. Daher lädt die Steuerungsgruppe alle Pfarrgemeinde- und Kirchenräte, ihre Ehepartner und alle Interessierte am Samstag, dem 11. März, in der Zeit von 10:00 - 17:00 Uhr zu einem VG-Tag nach Borna ein.

Der bisherige Zuschnitt unserer VG wurde unter breiter Beteiligung aller Pfarreien bzw. ihrer entsandten Vertreter festgelegt. Wenn der Zuschnitt nun verändert werden soll - was eine überlegenswerte Option darstellt - sollte eine ebenso große Beteiligung herrschen. Eigentlich sollte die Beteiligung noch größer sein, da der zu wählende Zuschnitt keine Übergangslösung darstellt, wie bisher, sondern zukünftig bestehen bleibt. Daraus folgt weiterhin, dass auch die Stärken und Schwächen der anderen Option, - also eine große Pfarrei aus ehemals fünf Pfarreien - abgewogen werden. Nur wenn alle realistischen Optionen mit ihren Stärken und Schwächen von möglichst vielen Schwestern und Brüdern beleuchtet und besprochen werden, kommen wir zu einer nachhaltigen Lösung. Diese Lösung werden wir am 11. März noch nicht finden können. Aber vielleicht kommen wir zu ersten Ergebnissen, die wir unserem Bischof mitteilen können, wenn er unsere Verantwortungsgemeinschaft am 31. März besucht.

Nach dem VG-Tag wird um 17:00 Uhr in der Bornaer Pfarrkirche anlässlich des 500. Reformationsjubiläums ein ökumenischer Gottesdienst gefeiert, zu dem alle herzlich eingeladen sind.

Es grüßt Sie herzlich,
Dietrich Oettler
Leitender Pfarrer der VG

Hintergrund: Im Verlauf des im Oktober 2013 durch Bischof Dr. Heiner Koch initiierten pastoralen Erkundungsprozesses im Bistum Dresden-Meißen haben sich am 1. Januar 2015 durch bischöfliche Dekrete bistumsweit jeweils mehrere Pfarreien zu VGs zusammen geschlossen. Ebenso auch die Pfarrei St. Joseph Borna. Gemeinsam mit den Pfarreien St. Benno Geithain - Bad Lausick, Mariä Unbefleckte Empfängnis Limbach-Oberfrohna, St. Laurentius Mittweida und Heilig Kreuz Wechselburg bildet sie eine VG, um unter Einbindung aller kirchlichen Orte definierte pastorale Zielsetzungen zu verfolgen und umzusetzen. Dabei ist die VG ein Zwischenschritt des Erkundungsprozesses, um die Schaffung einfacher, klarer und zukunftsfähiger Strukturen anzustreben.

Zurück zu den Nachrichten