Neuer Kaplan der Verantwortungsgemeinschaft ist Thomas Wiesner01.07.2017
Borna (01.07.2017). Wie bereits angekündigt, wird Kaplan Thomas Wiesner mit Wirkung des heutigen Samstags, dem 1. Juli 2017, seinen Dienst in der Verantwortungs-Gemeinschaft (VG) Borna, Geithain - Bad Lausick, Limbach-Oberfrohna, Mittweida und Wechselburg beginnen. Der 46-jährige schließt somit auch eine personelle Lücke, nachdem Pfarrer Benno Kosmala seinen Dienst als Subsidiar krankheitsbedingt nicht antreten konnte. Deshalb wurden die Pfarreien St. Joseph Borna und St. Benno Geithain - Bad Lausick seit Oktober 2016 von der Leipziger Propsteipfarrei unterstützt.

Kaplan Wiesner, der aus der Gemeinde St. Pius X. Wilsdruff stammt und sein Gemeindepraktikum in der Pfarrei St. Bonifatius in Leipzig-Süd sowie sein Diakonatspraktikum in der Pfarrei St. Elisabeth in Gera absolvierte, feiert an folgenden Tagen seine ersten Gottesdienste in der VG und spendet anschließend den Primizsegen:

* Sonntag, 2. Juli
10:30 Uhr -> Heilige Messe in Wechselburg

* Mittwoch, 5. Juli
9:00 Uhr -> Heilige Messe in Frohburg

* Samstag, 8. Juli
17:00 Uhr -> Heilige Messe in Bad Lausick

* Sonntag, 9. Juli
8:30 Uhr -> Heilige Messe in Geithain
10:30 Uhr -> Heilige Messe in Borna

Hintergrund: Im Verlauf des im Oktober 2013 durch Bischof Dr. Heiner Koch initiierten pastoralen Erkundungsprozesses im Bistum Dresden-Meißen haben sich am 1. Januar 2015 durch bischöfliche Dekrete bistumsweit jeweils mehrere Pfarreien zu VGs zusammen geschlossen. Ebenso auch die Pfarrei St. Joseph Borna. Gemeinsam mit den Pfarreien St. Benno Geithain - Bad Lausick, Mariä Unbefleckte Empfängnis Limbach-Oberfrohna, St. Laurentius Mittweida und Heilig Kreuz Wechselburg bildet sie eine VG, um unter Einbindung aller kirchlichen Orte definierte pastorale Zielsetzungen zu verfolgen und umzusetzen. Dabei ist die VG ein Zwischenschritt des Erkundungsprozesses, um die Schaffung einfacher, klarer und zukunftsfähiger Strukturen anzustreben.
Quelle: Link

Zurück zu den Nachrichten