Gedenken zum Volkstrauertag am 19. November12.11.2017
Borna (12.11.2017). Der Volkstrauertag erinnert an die Kriegstoten und die Opfer von Gewaltherrschaft. Er ist ein Tag der Mahnung. In Abgrenzung zur Tradition des Heldengedenktages wurde 1952 beschlossen, den Volkstrauertag an das Ende des Kirchenjahres zu verlegen, weil diese Zeit theologisch durch die Themen Tod, Zeit und Ewigkeit dominiert wird. Seitdem wird er immer 2 Sonntage vor dem 1. Advent begangen.

Das ehrende Gedenken findet am Sonntag, dem 19. November 2017, um 14:00 Uhr in Anwesenheit von Oberbürgermeisterin Simone Luedtke und Vertretern von evangelisch - lutherischer und katholischer Kirche auf dem Friedhof in Borna statt.

Zurück zu den Nachrichten